Cubasis für ipad

Cubase hat sich schon lange als eines der meist genutzten DAW-Programme etabliert. Mit  Cubasis gibt es jetzt ein Programm, das auf dem ipad ein Arbeiten nach ähnlichen Grundlagen und eine gute Verknüpfung zu Cubase ermöglicht.

Der grosse Vorteil von Cubasis besteht im wesentlichen darin, dass man völlig mobil ist und überall am aktuellen Projekt arbeiten kann. Dies bietet sich vor allem für das Festhalten neuer Ideen und die Programmierung von Midi-Parts und grundlegenden Rhytmus-Track an.

Das Arbeiten in Cubasis geht nach kurzer Eingewöhnung locker von der Hand und die Vorteile des Touchscreens werde gut genützt. Nur die Feinarbeit geht dann  an der heimischen Workstation doch noch etwas besser, da Tastatur, Maus und andere Eingabegeräte dem Touchscreen in manchen Bereichen doch überlegen sind (oder schlägt hier die langjährige Gewohnheit der Maus/Tastaturarbeit zu??). Unterwegs an einem Cubase Projekt zu arbeiten ist auf jeden Fall ein neues Erlebnis und die Fortsetzung an der heimischen DAW macht um so grösseren Spass.

So wie man Steinberg kennt, dürfte es regelmässige Updates für Cubasis geben, die den Funktionsumfang schrittweise erweitern dürften und damit das Programm noch aufwerten werden. Die Verbindung zu Cubase wird über Dropbox oder ähnliche online-Speichermöglichkeiten hergestellt werden und macht keine grösseren Probleme.

 

Ein Gedanke zu „Cubasis für ipad“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier × zwei =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.