MicW i436 – Messmikro für iphone +++

Nachdem ich einen Testbericht in tools4music über das MicW i436 gelesen habe war klar „Das Teil muss her“. Es handelt sich bei dem MicW i436 um ein kleines, edel aussehendes Messmikrofon, dass auf die Audiobuchse des iphones gesteckt wird. Mit entsprechenden Apps verwandelt sich dann das iphone in einen korrekten Audio-Messplatz. Die benötigten Apps findet man problemlos und günstig bis umsonst in itunes und dann kann es gleich losgehen.

Ich habe mich an meinen Audio-Arbeitsplatz gesetzt und mir als ersten Test vorgenommen, meine Monitore einzumessen. App gestartet, rosa Rauschen vom Mixer auf die Speaker und dann musste kräftig am Equalizer rumgeschraubt werden. Es brauchte kräftige Korrekturen, aber die Belohnung war ein DEUTLICH, nein,  sehr DEUTLICH zum Guten veränderter Klang.  Schande über mich – das wäre schon viel früher nötig gewesen. Klangunterschiede zu anderen Anlagen, die  nach dem Abmischen von Aufnahmen immer wieder mal überraschende Aussmasse angenommen hatten, fanden eine schlüssige nachträgliche Erklärung.

Fazit – wer ein iphone hat und mit Lautsprechern zu tun hat, der sollte sich dieses Mikrofon gönnen. Allein das Einmessen meiner Monitore rechtfertigt locker die 119 CHF, die ich bezahlt habe. Es besteht auch gar kein Zweifel, dass die Anwendung auch in Live Situationen sehr helfen wird. Einmessen der Anlage vor einem Auftritt, Einpfeifen der Monitore – das sollte schnell und einfach von der Hand gehen.

–> ABSOLUTE EMPFEHLUNG  <–

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

siebzehn + zwei =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.